he will never know ...
 



he will never know ...
  Startseite
    he loves me.
    he loves me not.
  Über...

 

http://myblog.de/he-will-never-know

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

wenn ich abends nach hause komme, die tür aufschließe und niemand da ist, der sich freut und mich fragt wie mein tag war, ich am esstisch sitze und auf mein stück brot starre, genau in diesen einsamen momenten vermisse ich dich am meisten. und genau das ist der grund warum ich mir nichts mehr wünsche als dass wir endlich etwas gemeinsames haben.

ich weiß nicht warum du, als ich dich gefragt habe ob wir dieses jahr noch zusammen ziehen wollen, nicht sofort begeistert ja gesagt und mich geküsst hast. stattdessen war deine antwort: wenn ich nur schon wüsste, wo ich hin will.

ich glaube in den ganzen drei jahren unserer beziehung waren das die worte, die mich bisher am meisten verletzt haben. du hast mich belogen, du hast mir dinge vorgemacht, aber das alles erscheint mir jetzt so unwichtig. denn in diesen ganzen drei jahren habe ich, egal was du getan hast, egal was du gemacht hast, wohin du gegangen bist, ob du mich gefragt hast oder nicht, letztendlich immer zu dir gehalten. und jetzt wo ich meine hand nach dir austrecke und dich bitte, mit mir zu gehen und die nächsten zwei jahre zusammen zu verbringen, bis wir beide frei sind, nimmst du das wort 'ich' in den mund und lässt mich einfach so alleine mit all meinen sorgen und ängsten. 

irgendwie kann ich mich noch nicht daran gewöhnen bald ohne dich zu sein. denn darauf wird es hinauslaufen. und es scheint so, als könnten wir es nicht mehr aufhalten.

26.6.13 21:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung